Version 3.0.0 || ©2009 BSC Geislingen - Impressum
Logo
Presse/Berichte


Geislinger Württembergliga-Bogenschützen nach dem ersten Wettkampftag Letzter

Ihren ersten Wettkampftag in der Württembergliga am 7. November 2009 in Reutlingen konnte die Bogenschützenmannschaft des Bogensportclubs Geislingen mit 4:10 Punkten und 1448 Ringen nur als Letzte beenden. Sylvia Labsch, Helmut Görlitz, Jürgen Risel, Hans Stehle und Frank Stein mussten erkennen, dass es in der aufgestiegenen Liga echt enger zugeht als in der Landesliga.

Es zeigte sich aber auch, dass auch in dieser Klasse jeder jeden schlagen kann. So gewannen die BSCler das Match gegen die BoAbt Ohmberg mit 216:214 Ringen: Der Letzte konnte gegen den Ersten gewinnen, so dass für die nächsten drei Wettkämpfe ausreichende Motivation für die BSC-Mannschaft für einen Klassenerhalt vorhanden ist, nicht zuletzt, weil man in der Vorsaison in der Landesliga ähnlich schwächelnd begonnen hatte und letztendlich sich einen Aufstiegsplatz erkämpft hatte.

Am 13. Dezember wird der zweite Wettkampftag zeigen, ob die Tendenz in Richtung Klassenverbleib zeigt.

 

Tabelle:

 

1.         BoAbt Ohmberg                     10 : 04 Punkte            1506 Ringe

2.         SGi Welzheim 4                     10 : 04                         1426

3.         ZV Sontheim/Brenz                07 : 07                         1473

4.         SV Altheim-Waldhausen        07 : 07                         1470

5.         BSC Magstadt                        07 : 07                        1463

6.         BS Nürtingen 2                       06 : 08                        1469

7.         SV Mögglingen                       05 : 09                        1422

8.         BSC Geislingen                      04 : 10                         1448



Nächste Schießaufsicht
11. Dezember 2021
Hense Doris
Nächste bekannte Termine
18. Dezember 2021
Bezirksoberliga

08. Januar 2022
Regionalliaga Südwest

Rasenmähdienst
Keine Rasenmähliste eingetragen.
Bilder
Bild
Jedermann / -frauschießen 2013